Hosting by
cyon Webhosting

Grüne aufgepasst! Audi Q7 V12 TDI

von • Sep 8th, 2008 • Kategorie: Audi

Befürworter der schweizer „Offroad Initiative“ werden aufschreien, Cayenne-Turbo-Fahrer müssen sich warm anziehen und Audi-Fans werden Freudensprünge machen: Der Audi Q7 mit einem V12-TDI-Motor wird noch dieses Jahr erscheinen.

Die Optik ist gewaltig und die Leistungen sind auf jeden Fall auch beeindruckend! Der Motor, ein V12 TDI mit Biturbo-Aufladung leistet 500 PS und 1’000 Nm Drehmoment. Von 0 auf 100 km/h hat der sportliche SUV nur gerade 5.5 Sekunden.

Der markante Singleframe-Kühlergrill, die riesigen Lufteinlässe, ein Edelstahl-Unterfahrschutz sowie die giftigen Tagfahrleuchten werden den „grossen Performance-SUV“, wie er von Audi genannt wird, schon von weitem ankündigen. Auf der Autobahn werden aufgrund der beeindruckenden Facts beinahe alle anderen Verkehrsteilnehmer aber eher die zwei ovalen Auspuff-Endrohre sowie die abgedunkelten Heckleuchten der Q7-Hinterseite zu sehen bekommen.

Wie der Q7 auf der Strasse wirkt, ist in dem untenstehenden Video gut zu sehen.

Früher hörten sich Dieselautos schrecklich an – wie alte Traktoren. Dies ist mittlerweile nicht mehr der Fall und Sportwagen mit Dieselmotoren können mit der richtigen Abgasanlage richtig frech tönen, wie dieses Video beweist.

Und übrigens: Der Verbrauch des Q7 V12 TDI wird mit humanen 11.3l auf 100 Kilometer angegeben.

Stichwörter: ,

ist ein grosser Autofan, liebt Audis und träumt von einem Audi RS4. Er hat den topcarblog im Sommer 2008 lanciert, den er mit grosser Freude als Hobby betreibt.
Alle Beiträge von



3 Kommentare »

  1. Power-SUV mit tiefem Verbrauch: Audi Q7 V12 TDI…

    Audi lanciert einen neuen Q7 mit V12-TDI-Triebwerk. Dieses leistet 500 PS und 1000 Nm und schiesst den sportlichen SUV ….

  2. Wow, wirklich nur 11.3 Liter pro 100Km. Hätte ich bei solch einem Boliden nicht gedacht. Mein A3 schluckt schon etwa 8 Liter auf 100Km, da hätte ich gedacht, dass der Q7 V12 TDI um einiges mehr schluckt.

  3. Das sind Herstellerangaben. In der Praxis kann dies natürlich noch ein wenig abweichen und es kommt auch sehr auf die Fahrweise an. Bei einem solchen Sportler sowieso 😉

    Jedoch habe ich vor kurzem einen RS4 (V8, 4.2l mit 420 PS) getestet und diesen wirklich nicht unsportlich gefahren. Trotzdem hatte ich einen Verbrauch von ~ 10l auf 100 km. Die neuen Motoren sind halt mittlerweile sehr, sehr wirtschaftlich und leisten immer mehr mit weniger Verbrauch.

    Mein A4 (1.8T, 200 PS) schluckt auch 10l auf 100km, aber ich fahre einen grossen Teil Stadtverkehr.